Kategorien
Allgemein

1. Fahrradtour 2021

Von Bönnigheim über Kirchheim, Lauffen a. N. nach Heibronn von dort üb er Klingenberg nach Nordheim. Dort ausgeruht und bei meinen Eltern was gegessen. Meine Mutter war natürlich besorgt. Ihr Sohn und Fahrrad fahren. Ja das ist meine Freiheit. Wir sind nach 2 1/2 h weiter über Nordhausen, Dürrenzimmern, Brackenheim, Botenheim und zurück nach Bönnigheim. Es waren 50 km, die mich vergessen liesen. Die letzten Wochen waren nicht so gut. Ob privat, gesundheitlich oder geschäftlich. Es ging nicht ganz soviel glatt. Ich habe durch Zufall, den Auslöser gefunden. Ich habe meine Morgendosis Medikamente vergessen. Siehe da ich hatte einen guten Tag ohne Kopfweh, ohne Anfälle und auch sonst keine Beschwerden. Ich habe immer noch obwohl ich eine Hammerdosis nehme alle 21-26 Tage einen Anfall. Habe daher heute beschlossen nur noch Abends die Medikamente zu nehmen die mir Kopfschmerzen bereiten. Heute habe ich sie zum ersten mal morgens ganz weg gelassen. Dafür das andere wieder hoch. Bitte das nicht nachmachen. Ich habe das vorab mit meiner Ärztin geklärt. Immer abklären und nicht einfach machen. Ich stelle fest, dass ich auch ALT werde. Mir fehlt in meinem beruflichen Bereich der Power um mich zu verändern. So habe ich das noch nie gefühlt. Ich merke, wie mir alles schwer fällt. Ständig jedem sagen zu müssen, was nun wichtig ist und was nicht. Warum wir manche Dinge tun und anderes weg lassen. Ich spüre, dass nun aufstrebende Menschen mit ganz anderem Gedankengut kommen. Ich glaube jedoch, dass ich noch meine letzten Jahre anständig zu Ende bringen werde. Ich denke manchmal, warum gibst du dir das Ganze? Es sind nun große Entscheidungen notwendig, die ich zwar machen möchte. Dies jedoch kaufmännisch gesehen keinen Sinn mehr macht, weil ich in meinem Berufsleben die Investition nicht mehr verdienen werde. Das macht es mir nicht einfacher, weil ich nie so gelebt habe. Ich habe Chancen genutzt und heute lasse ich sie liegen. Ich werde träge!

Geschwindigkeit mag beim Autorennen wichtig sein, nicht jedoch bei deinem Leben, heute ist dein Tag der Entschleunigung. Geh einen Schritt langsamer, lass dir Zeit

Heute ist mein Bester Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.