Kategorien
Allgemein

Urlaubszeit – Zeit zum Nachdenken

wir hatten am 2.8.21 mal wieder unser Treffen mit Begegnungen. Zwei neue waren auch dabei. Leider konnte ich mich nur mit einem unterhalten. Wir waren soviel wie seit langem nicht mehr, obwohl ein paar „Stammgäste“ fehlten. Ich durfte mal wieder sehen, was diese Krankheit mit einem macht, wenn man keine positive Haltung dem Problem das man hat entgegen bringt. Darum will ich heute allen sagen, dass man nur mit positiven Gedanken mit der Krankheit so umgehen kann, dass es sich leben lässt. Für jeden von uns ist das „damit Leben“ etwas anderes. Für mich ist es auch das schöne zu erkennen und nicht nur die Probleme zu sehen. Man lebt Einzigartigkeit. Dieses Bewusstsein sollte man in sich erkennen. Erkennen, nicht nur der“Kranke“ zu sein. Nein man hat wenn man etwas in die richtige Richtung tut viele Möglichkeiten. Ich hoffe, dass unser junger Neuling in der Gruppe das auch mal verstehen wird.

So wie wir denken, handeln wir. Geffroy hat das mal so gesagt: Anders denken, führt zu anderem Handeln, anderes handeln führt zu anderen Ergebnissen. Das ist zwar aus dem Businessbereich, ist jedoch ins Private übertragbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.