Kategorien
Allgemein

Selbstbestimmt

Selbstbestimmung ist für viele von uns noch ein Fremdwort. Das muss nicht sein. Heute gibt es soviel Möglichkeiten sich behandeln zu lassen. Vor allem wenn man es früh erkennt. Wir dürfen uns glücklich schätzen, dass vieles heute machbar wurde. Woran unsere Gesellschaft, vor allem in den Firmen, noch arbeiten darf, ist die Gleichbehandlung mit anderen Krankheitsbildern. Diabetes z. B. ist in der Bevölkerung und bei Arbeitgebern kein Problem mehr. Man redet darüber und beschäftigt auch Zuckerkranke. Ich erlebe immer wieder, dass Menschen mit Epilepsie ausgegrenzt werden. Am Arbeitsplatz, in der Schule, von Bekannten. Das gibt es tatsächlich noch. Für mich war das noch nie ein Thema. Ich denke man kann auch als Epileptiker selbstbestimmt , mit der einen oder anderen Einschränkung(Autofahren), leben. Ich bin dafür das beste Beispiel.

Lebt Euer einzigartiges Leben. Es gibt kein anderes, darum hat jeder die Wahl es positiv oder negativ zu gestalten. Nur ein Optimist der positiv in die Zukunft blickt, lebt leichter und zufriedener

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.